2 - Informatives

Aktualität

Sommer 2002

Frühjahr 2009

Startpunkte

  • Campingplatz C20 am Leppinsee bietet sich an er ist nur ca 5-10 km von der Zielregion entfernt
  • Oder man startet im Havelquellgebiet (Babke oder Krienke) und fährt in die entgegengesetzte Richtung

Anfahrt, Rückfahrt und Transport

Bahn:

Die Region erreicht man zwar mit der Bahn aber für unsere konkreten Start und ZielPunkte war das Auto besser. Eine Kombination aus Bahn und Taxi ist eventuell eine Option.
An Wochentagen kann man eventuell auch auf Busverbindungen zurückgreifen.

Auto:

Das haben wir genommen, der kurze Weg zwischen Start und Ziel lies sich leicht durch shutteln überwinden

Ausrüstung und Proviant

keine besonderen Ansprüche ist ja MeckPom

Bootsverleih

iist in der Gegend an quasi jeder Ecke mögliclh

Quellen und Links

???

Kilometrierung

einfach die guten Wasserwanderkarten vom Jübermann Verlag oder Kompass-Verlag benutzen

Umtragestellen

je nachdem welche Routenvarianten gefahren werden gibt es Umtragestellen an der Flether Mühle und in Wustrow.

Wenn man in Wustrow umträgt ist ein Bootswagen hilfreich (ca. 400m)

 

 

Das Revier - Die Charakteristik

  • entspannt und Familientauglich
  • Ausdehnbar auf eine Woche oder 10 Tage - bis zu ca 150 oder mehr km
  • Aber auch als 3 Tage Tour über 65 km machbar

Bemerkungen

Abseits des Wassers

Spaziergänge durch nette Orte wie Schwarz, Wesenberg und Andere

Wanderungen durch die waldreiche Gegen

Schwierigkeiten

Keine nennenswerten

absolut familientauglich

Bei starkem Wind muss man auf den größeren mit höheren Wellen rechnen.
Wählt man wie wir den Weg über den sehr schönen Rätzsee muss man die Boote etwa 100m an der Fleether Mühle umtragen.

Zitate von anderen Quellen

EditRegion13

 

*** Ende des eingebetteten Blocks ****